Finanzierung

Ein Assistenzhund kostet nach meinem Kenntnisstand je nach Sparte, Entfernung zum Trainer, Dauer und Schwierigkeit der Ausbildung in Österreich derzeit zwischen 16.000 und 26.000 Euro, Blindenführhunde bis zu 40.000 Euro. Ich weiß, dass das viele Menschen abschreckt und sogar von ihrem Assistenzhundewunsch abbringen kann.

 

Aber von den Kosten sollten Sie sich nicht abschrecken lassen, denn es gelingt meist die notwendigen Spendengelder zu beschaffen. Ich kann und werde Sie dabei gut unterstützen. In vielen Fällen wird ein Teil der Kosten sogar vom Land übernommen. Mit einer Anzahlung, die selbst vorzufinanzieren ist, müssen Sie allerdings schon rechnen.

 

Selbstausbildung ist deutlich günstiger, auch dafür kann man Förderungen beantragen.

 

Natürlich benötigt der Hund später auch Futter und ärztliche Versorgung. Das muss vor der Anschaffung bedacht werden.